Meetup

10th AI-Circle: Geht doch: Daten anonymisieren und wertschöpfend nutzen Kopieren

Der Schlüssel zur jeder AI-Anwendung sind Daten. Wie lassen sich personenbezogene Daten verwenden, ohne den Datenschutz zu verletzen?

Im Bereich künstlicher Intelligenz, ist ein Faktor wichtiger als jeder andere – verfügbare Daten. Nur mit Daten können Modelle trainiert und maschinelles Lernen implementiert werden. Aber gerade im Zeitalter des Datenschutzes kommt die Frage auf: Wie heben wir den Datenschatz? Wie können personenbezogene Daten anonymisiert werden? Wie kann man Daten im Betrieb wirtschaftlich Nutzen? Und wie kann ein freier Fluss von Daten garantiert werden.

Unsere Experten werden am 20. Mai 2021 von 18-20 Uhr ihre Erfahrungen zu Datenmanagement teilen und mit Ihnen diskutieren. Stephan Kessler (SAP) wird uns Einblicke in die Anonymisierung von Daten im Bereich SAP Hana geben und Alexander Rockstroh (mm1 consulting) wird uns anhand vieler Praxisbeispielen zeigen, wie erfolgreiches Datenmanagement aussieht.

Wenn sie dabei sein wollen können Sie sich hier anmelden

Über die Sprecher:

Dr.-Ing. Stephan Kessler ist leitender Entwickler für SAP HANA data anonymization. Er arbeitet daran, personenbezogene Daten zu schützen, aber es gleichzeitig innovative Anwendungen zu ermöglichen diese Daten zu verwenden.

Stephan studierte Informatik und promovierte am Karlsruher Institut für Technologie zu Thema welche Auswirkungen die Veränderungen die Anonymisierungsverfahren an Daten vornehmen auf Anwendungen hat.

Bei der SAP entwickelte er ab Ende 2014 Datenbanktechnologie, nachdem er das Top Management von der Leistungsfähigkeit von Anonymisierungsverfahren überzeugt hatte, startet er 2016 SAP HANA Data Anonymization.

Alexander Rockstroh ein sehr erfahrener Berater und im Management komplexer und internationaler Enterprise IT-Projekte. Seine fachliche und inhaltliche Expertise in der Datenarchitektur, -strategie, Analyse und Definition, Konzeption, Transformation und Migration, sowie dem Betrieb, bietet ein breites Spektrum an praktischer Erfahrung auf den Ebenen Senior Management bis Engineering.

Alexander Rockstroh ist Data Architect und hält einen Bachelor in BWL & Industrieinformatik der TH Heidelberg. Er war über 10 Jahre Head of Transformation Management bei ThomsonReuters und Senor Consultant bei abaXX.

Wir freuen uns, viele von Ihnen am 20. Mai online (wieder) zu sehen. Für Fragen und weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Das AI-Circle Kernteam

Rainer Lindenau
Dr. Rainer Nägele
Dr. Matthias Peissner
Kilian Retter
Laurent Kirchner
Steffen Rück
Dr. Hannah Abelein

Von |2021-06-11T10:25:09+02:0020.05.2021|Meetup|Kommentare deaktiviert für 10th AI-Circle: Geht doch: Daten anonymisieren und wertschöpfend nutzen Kopieren
Nach oben